Heute Als nichts
besser war
Dahinter Werke Erzähl
mir was
Mal
mir was
Post..?

Baum D:

Der Kirschbaum ist weg.
Während ich heute in der Schule war, wurde er im Zuge der Umbauarbeiten im Garten heimlich und heimtückisch abgeholzt. Ich konnte mich nicht mal von ihm verabschieden.

Der Kirschbaum war da, so lange wir hier gewohnt haben, also mindestens 13 Jahre. Ich bin mit diesem Baum aufgewachsen. Und jetzt ist er weg. Eine große, leere Lücke.

Man sagte mir, er wäre zu groß und zu schattig geworden und die Wurzeln würden sich zu sehr ausbreiten.

Auf dem Tisch steht eine ganze Schüssel Kirschen, die hat meine Mutter alle noch abgepflückt. Leichenfledderei. Wie kann es eigentlich sein, dass die Kirschen dieses Jahr reif geworden sind? Bisher wurden die immer von den Vögeln gefressen, so lange sie noch grün waren.
Ich glaube, sie sind vergiftet. Der Baum hat gespürt, was mit ihm passieren würde, und wollte sich rächen.

15.6.09 19:39
 


Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


milkshake.slurper / Website (16.6.09 20:31)
Das ist schade. Ich hoffe du kannst ganz glücklich weiter leben, auch ohne den Kirschbaum. Und, dass die Kirschen plötzlich reif wurden, macht mir... Angst. O__o
Ich bin eigentlich nicht abergläubisch, aber der Baum hatte es wirklich gewusst, entweder wollte er euch damit zum letzten Male beschenken, oder er wollte sich rechen und hat (wie du es gesagt hast) die Ernte vergiftet, um euch umzubringen!


frizel (17.6.09 12:56)
Ich rühre die Kirschen jedenfalls nicht an. Brrr.


Schokokringel (17.6.09 23:36)
NEEEEEIIIIIIIN! Wissen die Menschen etwa nicht, dass wir alle an globaler Erwärmung sterben werden, wenn wir weiter Bäume töten?!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


chaste & yvi