Heute Als nichts
besser war
Dahinter Werke Erzähl
mir was
Mal
mir was
Post..?

Squeeee!

Ich hab es wieder! Und ich geb es nie mehr her!

Wer mutig genug ist, kann auf das Bild klicken und meinen Kopf sehen. Das hier ist generell wieder ein Eintrag mit vielen Bildern.
Meine kleinen Cousinen haben ganz bereitwillig mein N64 zurückgegeben. Sie spielen schon lange nicht mehr damit, weil sie ja ihre Nintendo DS und einen neuen Computer haben. Sie sind einfach zu jung, um wahre Spielfreude zu schätzen zu wissen. Smiley pixeled by Smileydesign
Irgendwer hat an den Stickern geknibbelt, die dafür sorgen, dass das Gerät einen Wiederverkaufswert von 11 Cent hat. Ansonsten ist alles in Ordnung. Ich werde irgendwann Pokémon Stadium fertig spielen können! Smiley pixeled by Smileydesign

Es sind noch viele andere gute Sachen passiert.
Wir haben eine Wohnung gefunden, frisch renoviert und ganz nah an der Uni. Wir streichen jeden Raum in einer anderen freundlichen Farbe, bekommen vielleicht eine lila Kühe und haben schon am dem vierten Tag Internet, wenn alles gut geht. Und was gehört noch zu einer ersten eigenen Wohnung? Ikea. BUY ALL THE THINGS! Smiley pixeled by Smileydesign

Letzte Woche waren wir ein paar Mal beim Zeltfestival Ruhr. Soooo viele tolle Bands. Und so eine grauenhaft falsche Jahreszeit, um mehrere Tausend Menschen in ein Zelt zu stecken. Hier sind ein paar Fotos.

Von links nach rechts: Jennifer Rostock - hat tolle Tattoos und Haare und hat allen anwesenden Männern furchtbar Angst gemacht. Sophie Hunger - sollte mehr Lieder auf Deutsch und Französisch machen, weil die wunderschön sind. Wir sind Helden - muss ich unbedingt noch ganz, ganz oft sehen und wieder länger als eineinhalb Stunden.

Vor einiger Zeit haben wir auch zum ersten Mal Kettcar gesehen. Davon gibt es keine sehenswerten Fotos, weil ich zu sehr damit beschäftigt war, nassgeregnet zu werden und von der Musik ergriffen zu sein. Smiley pixeled by Smileydesign


Und jetzt zu etwas ganz Speziellem. Ich habe gemalt, so richtig mit der Zeichnung auf Papier und nur der Kolorierung am Computer. (Das tut beides weh, ich will ein Grafiktablett.) Der Anlass dafür war, ähm, Pokémon. Von denen komme ich nicht los.
Es gibt eine Spielart, die Pokémon anspruchsvoll macht: Nuzlocke Challenge.
Regel 1: Man darf in jedem neuen Gebiet nur das erste Pokémon fangen, dem man begegnet.
Regel 2: Wenn ein Pokémon besiegt wird, ist es tot und kann nicht mehr verwendet werden.
Das ganze dann auf dem Hack Firered Omega, einem der schwierigsten Hacks überhaupt. Sagen wir mal so, es ist viel Blut geflossen... Hier ist ein Bild zu Ehren des finalen überlebenden Teams. Die Größenverhältnisse sind etwas frei interpretiert, in Wirklichkeit ist Seedraking/Kingdra eigentlich größer als Glurak. Huh?

Pokémon: 62
Body Count: 13

Ihr könnt noch mehr von diesen Bildern erwarten. Momentan habe ich noch ein Spiel auf einer echten Diamant-Edition (das ich besser mal fertig gespielt hätte, bevor ich die 400%-Beschleunigun eines Emulators kennen gelernt habe - aber immerhin habe ich darin ein shiny Felino gefangen) und eins auf dem Hack Flora Sky. Vielleicht bekommt das nächste sogar einen Hintergrund und noch mehr Schattierung. Andererseits - kein Grafiktablett. Smiley pixeled by Smileydesign
28.8.11 21:54


Werbung




chaste & yvi